Stellungnahme zur Pflegekammer NRW

Immer wieder ist zu vernehmen, das Pflegebündnisse in NRW oder in Niedersachsen als Kammergegner verschrien werden. Ein Nähe zur Linkspartei oder zur Gewerkschaft lassen häufig darauf schließen, alle Pflegebündnisse würden Pflegekammern pauschal ablehnen.

Das Pflegebündnis Münster erklärt hierzu:

Innerhalb unserer Gruppierung gibt es keine „vorgeschriebene Meinung“ in der Positionierung gegen oder für eine Pflegekammer auf Landes- und / oder Bundesebene. Wir laden alle Kolleginnen und Kollegen zum konstruktiven Dialog darüber ein, mit welchen Akteuren dem Pflegenotstand am besten entgegengewirkt werden kann. Eine Stärkung der „Profession Pflege“ kann nur im Dreiklang aus starken Berufsverbänden, Gewerkschafen und Pflegekammern gelingen. Teils populistisch augetragene Hetze gegen Kammergegener in den sozialen Netzwerken lehnen wir ebenso ab wie die immer mal wieder äusserst fragwürdige Wortwahl derer, die Pflegekammern ablehnen.

Neuausrichtungstreffen

Das Pflegebündnis Münster hat sich heute darauf verständigt, vermehrt Inhalte aus dem pflegepolitischen Geschehen für die Allgemeinheit verständlich aufzuarbeiten.

Hinter Begriffen wie „Pflegelöhneverbesserungsgesetz“ oder „Pflegepersonaluntergrenzenverordnung“ verbergen sich teils komplexe Inhalte. Hier werden wir Aufklärungsarbeit leisten und deutlich machen, was die Politik rund um Jens Spahn für die Pflege vor Ort bedeutet.

In wöchentlichen Themenreihen werden an dieser Stelle kurze Zusammenfassungen zu lesen sein.

Neuer Termin

Das Pflegebündnis Münster trifft sich am:

Sonntag, 29. Oktober 2019 um 16.00 Uhr in den Räumen des Odak Kulturzentrum!

Neumitglieder sind jederzeit wilkommen! Fragen und Anregungen können gern über die Kommentarfunktion an uns gerichtet werden. Ebenso sind wir per eMail erreichbar:

info@pflegebuendnis-muenster.de (zum Mailen anklicken)

Wir melden uns garantiert zurück!

Parking Day am Hansaring

Für einen Tag war der Hansaring in Münster für den motorisierten Verkehr gesperrt. Auch das Parken von KFZ aller Art war an diesem Tag dort nicht gestattet.

Die Folge: Ein buntes Straßenfestival mit Bands, Künstlern und Kulturschaffenden.

Auch unser Bündnis hat sich einen Platz am Hansaring gesichert!

Alles weitere und noch viel mehr unter: https://fahrradstadt.ms/parkingday/